AirPods 4: Neues Design, neue Features und mehr

AirPods 4 News
Picture of Suleman Amin
Suleman Amin

Redakteur

Inhalt

2024 steht nicht nur in Bezug auf das iPad, sondern auch für die AirPods eine aufregende Zeit bevor. Insider berichten, dass die beliebten Ohrhörer möglicherweise eine bedeutende Aktualisierung erfahren werden. Der renommierte Journalist von Bloomberg, Mark Gurman, ist einer derjenigen, die diese Annahme teilen.

Nachdem Apple bereits Ende 2022 die AirPods Pro auf die nächste Stufe gehoben hat, wird gespannt auf die Einführung der AirPods Max 2 sowie der vierten Generation der AirPods gewartet. Letztere sollen voraussichtlich im Jahr 2024 auf den Markt kommen. Gurman hat in seiner neuesten Newsletter-Ausgabe “Power On” einige spannende Informationen geteilt, die auf eine umfangreiche Überarbeitung hindeuten.

Laut Gurman plant Apple, das Erscheinungsbild der AirPods zu modernisieren, wobei eine Annäherung an das Pro-Modell zu erwarten ist. Dies könnte bedeuten, dass die Stiele verkürzt und möglicherweise Silikonspitzen für eine verbesserte Passform eingeführt werden, obwohl letzteres aus Kostengründen noch ungewiss ist. Zudem wird spekuliert, dass Apple zwei Varianten der AirPods 4 einführen könnte, was die älteren Modelle möglicherweise ersetzt.

Berichten zufolge könnte Apple auch einige Funktionen der AirPods Pro in die neuen AirPods 4 integrieren. Dies umfasst möglicherweise ein aktualisiertes Ladegehäuse mit USB-C-Anschluss und sogar eingebaute Lautsprecher für die Suchfunktion. Darüber hinaus könnte die aktive Geräuschunterdrückung, ein Highlight der Pro-Version, Teil der neuen AirPods werden.

Apple könnte auch den Markt für erschwingliche Hörhilfen ins Visier nehmen und somit in direkte Konkurrenz zu Marken wie Jabra treten, die bereits ähnliche Produkte anbieten.

Das genaue Datum der Vorstellung der neuen AirPods ist noch nicht bekannt, es wird jedoch vermutet, dass sie möglicherweise zusammen mit den neuesten iPhone-Modellen im Herbst 2024 präsentiert werden.